Schlechte Erfahrung mit der Signal PKV

Ein privater Exklusiv-Krankenversicherungsschutz, aber auch der gesetzlich vorgeschriebene Basistarif stellen neben den Komfort- und Komfort-Plus-Paketen eine Auswahl zwischen unterschiedlichen Leistungs- und Beitragsstufen der Signal Krankenversicherung dar. Auslandsreise-Krankenversicherungen gehören zum Angebot der Signal für gesetzlich und privat Versicherte.
Antworten
Moritz
PKV Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 22.03.2012, 16:04

Schlechte Erfahrung mit der Signal PKV

Beitrag von Moritz » 24.04.2012, 10:00

Ein Kumpel von der Uni sagte mir neulich, dass es bestimmt bessere Krankenversichrungen als die Signal-Iduna gibt. Er war von Kindesbeinen auf dort versichert, wurde aber enttäuscht, als er in den Studententarif wechseln und einen Zusatztarif für ein Krankenhaustagegeld abschließen wollte. Der Antrag für das Krankenhaustagegeld wurde von der Signal PKV mit einer obskuren Aussage abgelehnt, angeblich wegen Stoffwechselstörungen, die mein Kumpel nie hatte. Jetzt will er die Kasse wechseln.

Suse
PKV Kenner
Beiträge: 24
Registriert: 24.03.2012, 13:24

Re: Schlechte Erfahrung mit der Signal PKV

Beitrag von Suse » 24.04.2012, 10:04

Eine Bekannte aus unserem Bekanntenkreis ist selbstständig und bisher zufrieden mit der Signal PKV. In den Jahren als sie nie krank war, bekam sie hohe Beitragsrückerstattungen von der Signal ausgezahlt. Als sie sich einer Knieoperation unterziehen musste, wurden alle stationären Kosten ohne Probleme erstattet und auch die Hilfsmittel wie Bewegungsschiene.

Matthias
PKV Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2013, 20:00

Re: Schlechte Erfahrung mit der Signal PKV

Beitrag von Matthias » 18.12.2013, 20:12

Hallo,

dank eines kleinen Missverständnisses mit meinem Versicherungsvertreter nahm ich an, es genüge schon, dass ich dieses Jahr über die Gehaltsgrenze komme, um mich privat Krankenversichern zu können.
Da mir der Tarif bei der Siganl Iduna zusagte, habe ich auf Anfang November bei der GKV gekündigt und bei der Signal einen PKV-Vertrag abgesschlossen.
Schon Mitte Oktober ist es bei der GKV aufgefallen, dass ich ja leider noch gesetzlich versicherungspflichtig bin.
Also haben mein Versicherungsvertreter und ich alles rückgängig gemacht.
Im November wurde trotzdem ein Beitrag abgebucht und den habe ich bis heute trotz mehrfacher Aufforderung nicht wieder.

Ich hoffe für euch alle, dass die Zahlungsmoral dieser Firma im Schadensfall nicht ebenso mies ist.

Viele Grüße
Matthias

Antworten