Krankenvollversicherungen bei R + V nur 87.5 % zufriedenheit

Die R+V Krankenversicherung bietet einen umfassenden privaten Krankenversicherungsschutz mit allen für eine private Krankenversicherung typischen Leistungen und hohen Zuzahlungsbefreiungen. Mit der R+V BKK ist das Unternehmen auch als gesetzliche Krankenkasse tätig.
Antworten
rainer02
PKV Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2011, 10:28

Krankenvollversicherungen bei R + V nur 87.5 % zufriedenheit

Beitrag von rainer02 » 11.03.2011, 11:28

Ich war gestern auf der Seite von der R + V Versicherungen zwecks Krankenvollversicherung. Dort steht das die Kunden der R + V eine zufriedenheit von 87.5 % haben. Das erscheint mir doch etwas wenig. Was ist denn mit den restlichen Prozent? Warum sind die dann nicht zufrieden? Eigentlich sollte eine Krankenversicherung doch bemüht sein seine Kunden zufrieden zu stellen. Warum sind es dann nicht über 90% ?

mario
PKV Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2011, 10:10

Re: Krankenvollversicherungen bei R + V nur 87.5 % zufrieden

Beitrag von mario » 13.03.2011, 00:19

Also ich bin der meinung das diese 87.5% nur davon kommen das es immer wieder Menschen gibt die immer was zu meckern haben. Du kannst es auch als Krankenkasse nicht jedem recht machen. Es gibt immer irgend etwas worüber sich die Leute aufregen. Unter diese Prozentzahl fallen denke ich auch die, die einfach vorher nicht drüber nachgedacht haben was die da abschließen weil sie sich nicht informieren.

möglichstgesund
PKV Kenner
Beiträge: 51
Registriert: 09.05.2011, 19:00

Re: Krankenvollversicherungen bei R + V nur 87.5 % zufrieden

Beitrag von möglichstgesund » 22.11.2011, 12:58

Hi Rainer,

87,5 % Zufriedenheit ist schon ok. Anderer Versicherer haben da wesentlich geringere Werte und veröffentlichen sie deshalb natürlich auch nicht. Ein Versicherer kann nicht immer nur zugunsten seiner Versicherten entscheiden, sondern muss auch einmal Anträge auf Kostenübernahme ablehnen. Im Grunde genommen führt aber jede Ablehnung zu einem negativen Bild beim jeweiligen Kunden, ist doch klar. In einem solchen Moment ist kein Kunde zufrieden. Wer würde schon sagen, dass er zufrieden ist, wenn er gerade erfahren hat, dass er die Kosten für einen Schaden bzw. für ärztliche Behandlungen selbst tragen muss? Und wie Mario schon schreibt, 12,5 Prozent Kunden, das können auch die sein, die nie zufrieden sind :)

Liebe Grüße

Möglichstgesund

Antworten