Gothaer lehnt Kostenübernahme für Naturheilkunde ab

In der Gothaer Krankenversicherung können sich seit 1980 Selbstständige, Freiberufler und Beamte privat krankenversichern. Weitere spezielle Tarife werden für Mediziner angeboten. Die Gothaer Krankenversicherung bietet wahlweise feste Tarif- und Leistungspakete oder ein Modulsystem für den individuellen privaten Krankenversicherungsschutz an.
Antworten
Suse
PKV Kenner
Beiträge: 24
Registriert: 24.03.2012, 13:24

Gothaer lehnt Kostenübernahme für Naturheilkunde ab

Beitrag von Suse » 24.03.2012, 13:28

Hallo, mein Onkel ist 69 Jahre alt, Rentner und seit 1983 Mitglied bei der Gothaer Krankenversicherung. Jahrelang hat er eingezahlt, ohne großartige Leistungen in Anspruch zu nehmen. Vor zwei Jahren erkrankte er an Krebs. Nach der Chemotherapie ging er zu einem naturheilkundlich orientierten Onkologen. Zunächst hat die Gothaer die Kosten dafür übernommen, seit Kurzem heißt es jedoch, dass diese Behandlung medizinisch nicht notwendig sei und die Kostenübernahme wurde plötzlich abgelehnt. Mein Onkel kann nur von Glück sagen, dass er die naturheilkundliche Behandlung demnächst nicht mehr brauchet, aber von der Gothaer ist er enttäuscht.

Antworten