Beitragserhöhung bei d. Gothaer PKV–Empfehlenswert?

In der Gothaer Krankenversicherung können sich seit 1980 Selbstständige, Freiberufler und Beamte privat krankenversichern. Weitere spezielle Tarife werden für Mediziner angeboten. Die Gothaer Krankenversicherung bietet wahlweise feste Tarif- und Leistungspakete oder ein Modulsystem für den individuellen privaten Krankenversicherungsschutz an.
Antworten
Paul
PKV Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 06.03.2013, 09:13

Beitragserhöhung bei d. Gothaer PKV–Empfehlenswert?

Beitrag von Paul » 25.03.2013, 10:53

Die Gothaer hat wie viele andere Anbieter auch eine Beitragserhöhung durchgeführt. Daher bin ich jetzt bei einem monatlichen Betrag, den ich nicht mehr stemmen kann. Ich suche also am Ende nach einer neuen PKV. Ich kann ja schon zum Ende des Versicherungsjahres kündigen, oder verlängert sich die Versicherung durch die Beitragserhöhung? Allerdings habe ich nicht viele Erfahrungen auf dem Gebiet, kann mir vielleicht jemand eine gute und günstige PKV empfehlen?

Dieter
PKV Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2013, 16:33

Re: Beitragserhöhung bei d. Gothaer PKV–Empfehlenswert?

Beitrag von Dieter » 25.03.2013, 16:30

Dir ist aber schon klar, dass dir sicherlich niemand eine PKV empfehlen kann. Du willst gute Leistungen und niedrige Beiträge. Wenn eine PKV überdurchschnittlich günstig ist, dann muss man meistens bei der Leistung Abstriche machen. Du klingst ein wenig so, als hättest du wirklich nicht viel Ahnung von der Materie. Bevor du jetzt bei der Gothaer kündigst, würde ich dir eine Beratung bei einem Fachmann empfehlen. Der kann dir ein wenig die Grundeigenschaften einer PKV vermitteln und dir natürlich auch wegen der Beitragserhöhung weiterhelfen. Man muss nämlich nicht direkt kündigen. Solltest du dennoch wechseln wollen, kann der Fachmann anhand deiner Lebensumstände und individuellen Ansprüche auch eine passende Gesellschaft für dich finden. Denn immerhin muss man sich ja auch für einen Tarif entscheiden, gerade als Laie kann man da schnell mal Fehler machen. Lasse dich also auf jeden Fall beraten, bevor du handelst.

Antworten