Plichtversichert trotz hohen Kapitaleinkünften ?

Die gesetzliche Krankenversicherung ist eine Pflichtversicherung für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Einkommen nicht die Beitragsbemessungsgrenze für die Möglichkeit der privaten Krankenversicherung erreicht. Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung richten sich nach dem Einkommen der Versicherten.
Antworten
papamama
PKV Kenner
Beiträge: 13
Registriert: 19.07.2011, 08:57

Plichtversichert trotz hohen Kapitaleinkünften ?

Beitrag von papamama » 12.10.2018, 08:29

Hallo,
angenommen ein Mann ,
50 Jahre alt,
GKV freiwillig versichert.,
arbeitet nicht mehr,
hätte nicht unerhebliche Einkünfte aus Kapitaleinnahmen ( sagen wir mal 10000,- eur p.a.)

Wäre er , wenn er z.b. 460,- eur monatlich verdient pflichtversichert in der GKV oder würden die hohen Kapitaleinkünfte dem entgegenstehen ?
grüße k

Antworten