Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung bei der Alte Oldenb

Die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG zeichnet sich durch zuverlässige Leistungen und stabile Beiträge in der privaten Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler aller Berufsgruppen und Beamte aus. Für gesetzlich Krankenversicherte bietet die Alte Oldenburger Krankenversicherung umfangreiche private Zusatzversicherungen an.
Antworten
dreamgirl201080
PKV Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 08.11.2010, 15:30

Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung bei der Alte Oldenb

Beitrag von dreamgirl201080 » 15.11.2010, 09:19

Ich bin noch jung, aber ich bekomme von allen Seiten immer zu hören, wie wichtig eine private Krankenversicherung ist. Nun dachte ich mir, ich sollte mich mal erkundigen. Ich habe gerade meine Lehre abgeschlossen und arbeite viel mit Menschen. Das heißt: Mein Aussehen muss stimmen. Ich bemühe mich seit Jahren meine Zähne gut zu pflegen, gehe zu allen Untersuchungen. Meine Frage lautet: Wenn ich mal eine Zahnbehandlung brauche, die die gesetzliche nicht zahlt, übernimmt die Alte Oldenburger Versicherung diese Kosten?

schmutzi
PKV Kenner
Beiträge: 17
Registriert: 12.11.2010, 07:09

Re: Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung bei der Alte Ol

Beitrag von schmutzi » 15.11.2010, 09:19

Hallo,

in diesem jungen Alter habe ich leider noch nicht an diese Dinge gedacht, aber ich freue mich das sich das mittlerweile geändert hat. Es kommt natürlich immer drauf an welchen Tarif du nutzen willst. Aber bei einigen Tarifen besteht die Möglichkeit das dir die Kosten einer Zahnbehandlung bis zum 100 Prozent übernommen werden.

Lieben Gruß

Klaus
PKV Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 16.11.2010, 15:45

Re: Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung bei der Alte Ol

Beitrag von Klaus » 16.11.2010, 16:23

Hallo,

die Zusatzversicherung der AO leistet (wie viele andere auch), wenn das "Kind schon in den Brunnen gefallen ist" - also für Zahnersatz, nicht für Zahnbehandlung.
Es gibt aber auch Zahnzusatz-V., die neben dem Ersatz auch die professionelle Zahnreinigung bezahlen.
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle mal einen Versicherungs-MAKLER fragen, die haben Vergleichsprogramme, welche die passende Versicherung nach Deinen Suchkriterien nennt.

Herzliche Grüße
Klaus

schmacki
PKV Kenner
Beiträge: 30
Registriert: 15.11.2010, 16:57

Re: Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung bei der Alte Ol

Beitrag von schmacki » 27.11.2010, 18:05

Hallo Dreamgirl,

ergänzend zu "Klaus" sei gesagt: Solltest du momentan Probleme mit deinen Zähnen (dem Gebiss) haben, darfst du nicht erwarten, dass eine jetzt abgeschlossene private Zusatzversicherung für die etwaigen Kosten aufkommt. (Tut sie nicht!!! Sie wird im Gegenteil fragen:" Liegen irgendwelche Beschwerden/ Behandlungsnotwendigkeiten im Bereich der zahnmedizinischen Versorgung an)? Sollte das so sein, dann antworte lieber ehrlich, denn jede Versorgung, die erfolgt, ohne das der "vorvertraglichen Auskunftspflicht" ehrlicherweise nachgekommen wurde, wird nachträglich hinfällig, bedeutet, du zahlst das Ganze selbst.

In diesem Sinne: sollte es um dein zukünftiges Aussehen gehen, schließe, nach entsprechender fachlicher Beratung, eine Zusatzversicherung für die Zahnversorgung ab, sie kommt dir in jedem Falle zu Gute. Solltest du allerdings glauben, dass du momentan vorhandene Probleme mit deinem Kiefer/ deinen Zähnen, dadurch lösen zu könntet, dass du dich sozusagen "nachträglich" privat Zusatzversicherst, wirst du auf die Nase fallen.

Gruß

schmacki




Sollte deine Frage aber dahin gehend sein, dass du dich für etwaige Z U K Ü N F T I G E Probleme absichern möchtest, dann setze dich mit einem Makler oder Vermittler deines Vertrauens in Verbindung und lass dich beratent

Antworten