Erzählungen zum EG Basis Tarif der Alte Oldenburger?

Die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG zeichnet sich durch zuverlässige Leistungen und stabile Beiträge in der privaten Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler aller Berufsgruppen und Beamte aus. Für gesetzlich Krankenversicherte bietet die Alte Oldenburger Krankenversicherung umfangreiche private Zusatzversicherungen an.
Antworten
schmutzi
PKV Kenner
Beiträge: 17
Registriert: 12.11.2010, 07:09

Erzählungen zum EG Basis Tarif der Alte Oldenburger?

Beitrag von schmutzi » 08.12.2010, 08:40

Diese riesige Menge an Versicherungsanbietern bringt einen tierisch durcheinander. Nicht nur durch die unterschiedlichen Anbieter, sondern auch durch die verschiedenen Tarife. Ich brauche da mal ein bisschen Unterstützung. Ich habe bei der Alten Oldenburger Versicherung den Tarif EG Basis gefunden. Kann mir dazu jemand was erzählen?

juleh
PKV Kenner
Beiträge: 17
Registriert: 14.11.2010, 13:00

Re: Erzählungen zum EG Basis Tarif der Alte Oldenburger?

Beitrag von juleh » 08.12.2010, 08:43

Hallo,
du solltest dich gründlich durch die Anbieter sortieren, da du nicht immer die gleichen Leistungen zum gleichen Preis bekommst. Es gibt da immer feine Unterschiede und die musst du finden. Es kommt ja auch drauf an, was du brauchst. Dieser Tarif EG Basic gibt die dir Möglichkeit zusätzliche Leistungen für Brillen oder Kontaktlinsen zu nutzen. Auch die Zahnersatz Leistung ist in diesem Tarif inbegriffen.

schmacki
PKV Kenner
Beiträge: 30
Registriert: 15.11.2010, 16:57

Re: Erzählungen zum EG Basis Tarif der Alte Oldenburger?

Beitrag von schmacki » 17.01.2011, 15:01

Hallo Schmutzi,

durch diesen "Dschungel" kannst du dich gar nicht alleine kämpfen. Ich rate dir dringend einen guten Makler oder Versicherungsberater zu suchen, der mit dir deine Bedürfnisse bespricht und die passenden Anbieter herausfindet.

Entschuldige, Juleh, aber Brille und Zahnersatz dürfte doch wohl das "kleinste" Problem sein. Zahlen die auch künstliche Ernährung? Sind Rollstühle, Dialysegeräte, Herzschrittmacher im Hilfsmittelkatalog inbegriffen? Werden u. U. monatelange Aufenthalte im Hospitz bezahlt? Was ist mit Psychotherapie oder Heilpraktiker? Künstliche Gelenke; nur das Billigste oder womöglich gar nicht? Werden spezielle, meistens extrem teure Krebstherapien bezahlt?
DASS sind existenzielle Fragen, die den finanziellen Ruin bedeuten können, und DASS ist wichtig in einer Versicherung, auf die man sich ein Leben lang verlassen können muss, und DASS findet kein Laie heraus, denn das berühmte "Kleingedruckte" und manchmal auch nur "zwischen den Zeilen" stehende können nur Fachleute eruieren.

Beste Grüße

schmacki

P.S. Ich bin übrigens nicht in der Versicherungsbranche tätig, habe aber hervorragende Erfahrungen mit meinem Makler gemacht.

Antworten