Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG zeichnet sich durch zuverlässige Leistungen und stabile Beiträge in der privaten Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler aller Berufsgruppen und Beamte aus. Für gesetzlich Krankenversicherte bietet die Alte Oldenburger Krankenversicherung umfangreiche private Zusatzversicherungen an.
Antworten
Benutzeravatar
Sarah
PKV Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 27.02.2013, 14:21

Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von Sarah » 04.03.2013, 12:59

Hallo Leute,
ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet und gerade auf der Suche nach einer PKV. Jetzt bin ich auf die Alte Oldenburger aufmerksam geworden. In dem Zusammenhang mit der PKV ist mir nun schon mehrfach der Zusatz Beitragsrückerstattung untergekommen. Ich kann mir aber nicht so genau vorstellen, was dies bedeutet. Bedeutet das wirklich, dass man im Falle einer Mitgliedschaft jedes Jahr Geld erstattet bekommt :? ? Kann mir das vielleicht jemand mal erklären? :?:
Lg

Rolf
PKV Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2013, 13:16

Re: Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von Rolf » 04.03.2013, 13:34

Guten Tag,
im Grunde geht es bei einer Beitragsrückerstattung schon darum, dass du Geld von der PKV bekommst. Das ist jedoch nur der Fall, wenn du im entsprechenden Vorjahr keine Rechnungen eingereicht hast. Das bedeutet also, dass du bei keinem Selbstbehalt gar nicht erst beim Arzt warst, keine Medikamente verschrieben bekommen hast und eben allgemein keine ärztliche Vorsorge betrieben hast. Wenn du einen Selbstbehalt hast, dann kann es bedeuten, dass du eben diesen nicht komplett ausgeschöpft hast und daher sowieso keine Rechnungen an die PKV schicken kannst. In solchen Fällen gewährt die Alte Oldenburger eine Beitragsrückerstattung. Das klingt erst mal super und total lukrativ, ist aber manchmal eben auch nur Wunschdenken.

Anna
PKV Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2013, 13:20

Re: Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von Anna » 04.03.2013, 14:22

Hallo,
Im Grunde hat mein Vorschreiber ja schon sehr gut erklärt, worum es bei der Beitragsrückerstattung geht. Die Summen variieren zwar, sind aber niemals wirklich hoch. Ich würde diesen Punkt bei der Entscheidung für die passende PKV auch nicht auf die Prioritätenliste nehmen. Es gibt durchaus Wichtigeres. Ansonsten kannst du dich ja mal mit der Alte Oldenburger in Verbindung setzen und beraten lassen. Ich bin dort ebenfalls in der PKV und im Grunde sehr zufrieden. Daher kann ich die Gesellschaft auch absolut weiterempfehlen.

MichaelSchmidt
PKV Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2012, 23:10

Re: Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von MichaelSchmidt » 03.05.2013, 19:44

Hi Sarah,

ich würde meine Entscheidung für eine private Krankenversicherung auch nicht davon abhängig machen, ob es eine Beitragsrückerstattung gibt. Man versichert sich ja, um die Kosten für die medizinische Behandlung erstattet zu bekommen und nicht mit dem Ziel, möglichst keine zu verursachen. Also ich hätte lieber Gewissheit, dass ich gute Leistungen von meiner Krankenversicherung erhalte, als mein Geld zurück.

Ciao

Micha

jule90
PKV Experte
Beiträge: 100
Registriert: 01.10.2013, 07:24

Re: Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von jule90 » 01.10.2013, 07:51

ich sehe das auch so wie michael...das ist der falsche weg um sich eine gute versicherung auszusuchen...nicht die rückzahlungen sind wichtig sondern die art absicherung

jule90
PKV Experte
Beiträge: 100
Registriert: 01.10.2013, 07:24

Re: Beitragsrückerstattung bei der Alte Oldenburger PKV ?

Beitrag von jule90 » 12.03.2015, 15:25

Einfach abwarten

Antworten